Bei IPE-Innovaciones Para Etiquetajes S.L. kennen wir die
Auswirkungen, die unsere Tätigkeit auf die Umwelt haben kann. Deshalb haben wir
vor über 3 Jahren das Projekt „IPE EcoConciencia“, zu deutsch IPE-Umweltbewusstsein,
gestartet. Das Projekt umfasst eine Reihe von Aktionen, die darauf abzielen, unsere
Umweltauswirkungen zu minimieren und das Bewusstsein darüber zu stärken, wie
wichtig die Bewahrung unserer Umgebung ist.
Seit
Beginn des Projekts haben wir viele Aktionen realisiert und in den letzten
Monaten haben wir neue Maßnahmen eingeführt.  
Nachfolgend
erklären wir die wichtigsten Handlungslinien von IPE EcoConciencia und wie wir diese
umgesetzt haben:

Minimierung  des Umwelteinflusses: Aktionen zur
1).-Verringerung
des Energieverbrauchs:
 Es ist uns gelungen, unseren Energieverbrauch je
Produktionseinheit deutlich zu verringern und effizienter zu arbeiten.

2).-Verbesserung
des Abfallmanagements
Gemeinsam mit unseren Lieferanten aus dem Bereich Recycling gehen wir
effizienter mit unseren Abfällen um.
  
Auswahl von Lieferanten/Maschinen und Materialien  
1).-Neue
Materialien
, die in den
verschiedenen Phasen unserer Produktion verwendet werden.  Ein Beispiel:
Zum Verschließen der Kartons verwenden wir gummiertes Papier, ein
umweltfreundlicher Verschluss, dessen Materialien 100% natürlich sind.
2).-Auswahl
der Lieferanten:
 Wir legen großen Wert auf ein umweltbewusstes Verhalten unserer
Zulieferer.
3).-Maschinenpark: Die Maschinen, die wir
bei unserer Tätigkeit nutzen, sind ein Schlüsselelement in unserem
Produktionsprozess, denn wir brauchen Werkzeuge, die uns dabei helfen, unsere
Ziele in Sachen Umweltschutz einzuhalten. Deswegen sind für uns
Energieeinsparung und andere Eigenschaften, die uns dabei unterstützen, wichtige
Faktoren bei der Auswahl der verwendeten Maschinen.
4).-Materialien: Dasselbe gilt für die
Materialien, aus denen unsere Etiketten hergestellt werden. Wir haben eine
Kommunikationsstrategie umgesetzt, bei der wir unsere Kunden über
umweltfreundlichere Materialien und deren Vorteile informieren. Die Nutzung
feinerer Materialien – die bei Transport und Lagerung dennoch deutlich
effizienter sind – oder von Materialien aus natürlichen Ressourcen, wie
beispielsweise Zuckerrohr, sind nur einige Beispiele dafür, wie wir unser
Engagement in Sachen Umweltschutz umsetzen.
Unterstützen
Sie uns in unserem Einsatz für eine bessere Umwelt? 
 
Wenn Sie Kunde von IPE sind und eine Aktion im
Bereich Umweltschutz durchgeführt haben, senden Sie uns Informationen darüber
an marketing@ipe-innovaciones.com. Im nächsten Newsletter berichten wir dann
darüber (*).
*Aus allen Einsendungen werden zwei Berichte
ausgewählt.