Vor einiger Zeit haben wir in diesem Blog über
unser Ideenlabor berichtet, eine
Arbeitsmethode, die aktuelle Neuheiten unseres Sektors (Materialien, Farben,
Druckverfahren etc.) berücksichtigt, um neue Produkte und maßgeschneiderte
Projekte zu entwickeln.

Damit Sie verstehen, wie diese Arbeitsmethode funktioniert, geben wir Ihnen ein
Beispiel für ein erfolgreiches*, maßgeschneidertes Projekt, das in enger
Zusammenarbeit mit dem Kunden und dem Designer des Etiketts entstand.

*Dieses Etikett wurde bei den letzten Premios Finat 2013 mit einer
Auszeichnung gewürdigt.

BEDARF
Funktionalität: Etikett zur
Kennzeichnung eines Sektes, das eine Beziehung mit dem Verbraucher herstellen soll: Kundenbindung
Entwurf des Etiketts: Ein
raffiniertes, elegantes Bild in verschiedenen Rosa-Tönen, die das Produkt
verdeutlichen: Cava rosado (Rosé-Sekt) – Pinot noir.



AUFTRAG
Funktionalität: Das Etikett
sollte ein Werbeelement enthalten (einen Coupon), mit dem die Treue des Kunden
belohnt und nach dem Konzept „denk an mich“ zu einem erneuten Kauf angeregt
werden sollte. Damit ist das Etikett kein statisches Element mehr.
Design und
Anwendungen: 
Kombination von
Technologien (Offset-Flexografie und Heißdruck). Auswahl eines Materials, das
sich in Bezug auf Druck und Design an die Anforderungen anpasst.
LÖSUNG
Ein
hochwertiges Etikett mit raffiniertem Design und Bild.
Verschiedene
Drucktechniken in Kombination mit einem Druck in mehreren Ebenen auf einem
Material, das Qualität und Eleganz vermittelt.

Darüber
hinaus wird das Etikett auf der Rückseite für den in das Basisetikett
eingeschlossenen Kupon mit „Erinnerung“ bedruckt, sodass die
Kommunikationsziele der Marke hinsichtlich einer stärkeren Verbindung zum
Verbraucher und Kaufwiederholung erfüllt werden.

Ein Produkt – Ein Etikett – Eine Idee
Reden wir darüber? 
Erkundigen Sie sich unverbindlich nach weiteren
Informationen: marketing@ipe-innovaciones.com