Francesc Egea, Generaldirektor von IPE Etiquetas & Sleeves, wurde zum Vizepräsidenten von FINAT (Internationaler Verband der Hersteller und Verarbeiter selbstklebender Etiketten) ernannt.

Die Ernennung erfolgte am 8. Juni in Berlin während der Jahresversammlung der FINAT, beim European Label Forum, durch Chris Ellison, den neuen Präsidenten von FINAT. Francesc Egea vertritt damit Chris Ellison, der bis dato Vizepräsident war.


Francesc Egea verbindet seine Haupttätigkeit als Generaldirektor von IPE Etiquetas & Sleeves, einer Unternehmensgruppe, die sich seit 1962 auf den Druck von Etiketten und hochwertigen Verpackungen spezialisiert hat, mit seiner neuen Verpflichtung bei FINAT.


Zuvor war Francesc Egea bereits neun Jahre lang Vorstandsmitglied des Verbandes und seit 2015 Vorsitzender des Marketingkomitees. Eine herausragende Rolle kam ihm als 1. Präsident des Young Managers Club von FINAT zu.


„Ich bin hochzufrieden, für diesen Posten ernannt worden zu sein und so zum innovativen Prozess und zu den neuen Zielen von FINAT beitragen zu können“, erklärt Francesc Egea.